Artikel des Herstellers: Salvatore Ferragamo

Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln
  • Parfum Salvatore Ferragamo wurde 1998 vom Designerbüro Salvatore Ferragamo ins Leben gerufen und gilt als scharfer, blumiger Duft. Dieses feminine Eau de Parfum besitzt eine Mischung aus einem trockenen Duft von Grün und Anis mit Maiglöckchen und Gewürzen, tieferen Noten von Früchten, Nüssen und Moschus. Es wird für Freizeitkleidung empfohlen.

    29,24 € 53,24 €
  • Incanto Pour Homme Eau de Toilette von Salvatore Ferragamo ist eine Mischung aus Sensibilität und Raffinesse. Dieses maskuline Parfum besitzt Spitzennoten von: Bigarade, Artemisia und Bambusblättern. Die Herznoten sind: Zypresse, Geranie, Zeder. Abschließend mit Vetiver, Sandelholz und Moschus.

    35,93 €
  • Diese Ausgabe der Kollektion von incanto ist so schön, wie der Name schon sagt. Die 2010 von Salvatore Ferragamo ins Leben gerufene incanto bloom wurde von Parfümeurin Sophie Labbe ins Leben gerufen. Sie besteht aus einer Mischung aus Champaka-Blüten, Freesien, Kaschmirholz, Grapefruitblüten, Moschus und Teerose. Dieses beeindruckende Parfum ist zart und...

    29,24 € 53,24 €
  • Incanto Parfum von Salvatore Ferragamo ist ein verführerischer, blumiger und holziger Duft mit einem Hauch sonnengereifter Früchte. Kopfnoten: Pfirsich, Pflaume, jamaikanischer Pfeffer. Die Herznoten: Jasmin, Pfingstrose, Ambrettesamen, rote Lilie "Oriental Martagon". Die Basisnote: Amber, Sandelholz, weißer Moschus.

    25,61 € 49,61 €
Zeige 1 - 4 von 4 Artikeln

Markenparfums kaufen Salvatore Ferragamo


Salvatore Ferragamo ist bekannt als der "Schuhmacher zu den Sternen". In den späten 1920er Jahren, bevor die meisten großen Namen in italienischer Mode geboren wurden, fertigte Salvatore Ferragamo schöne Schuhe für einige der berühmtesten Füße Hollywoods.


Er wurde in Bonito, in der Nähe von Neapel, eines von vierzehn Kindern geboren. Als er neun Jahre alt war, wusste er, dass er seinen Lebensunterhalt mit Schuhen verdienen wollte, und überzeugte seinen Bauernvater (der Schuhmacher zu niedrig für einen Beruf hielt), ihm zu erlauben, nach Neapel zu ziehen und Lehrling zu werden. Die Welle italienischer Einwanderer in die Vereinigten Staaten war noch nicht beendet, und mit 14 Jahren befand sich der Junge auf einem langsamen Boot nach Amerika.


Hollywood war in seiner Blütezeit, und die Sterne wurden so verehrt wie Götter und Göttinnen. Nach einem kurzen Aufenthalt in seinem Hollywood Boot Shop im Boulevard Las Palmas (eröffnet 1923) erkannte er, dass eine amerikanische Belegschaft ihm nicht die Qualität geben konnte, die er brauchte. Er kehrte nach Italien zurück und gründete 1927 sein Hauptquartier in Florenz. Von dort aus setzte er seine Arbeit für das amerikanische Publikum fort.


In den 1930er und 1940er Jahren wurde die Geschichte der Schuhe von Ferragamos Kreationen geprägt. Im Jahr 1938 erhielt er den Spitznamen "Schuster zu den Sternen", als er römische Sandalen für die Cecil de Mille Epen (inspiriert von seinen Reiseerlebnissen in Ägypten) machte. Kurz darauf patentierte Salvatore Ferragamo seine erste Erfindung in der Modewelt: seinen starken, aber leichten Korkkeil. Der Keilabsatz von Ferragamo, der in vielen verschiedenen Materialien, Formen und Farben nachgeahmt und nachgebildet wurde, hat einen großen Einfluss auf die Welt der Mode ausgeübt. Aber es war nicht der einzige.


Das Jahr 1947 markiert den Start von Ferragamo's Invisible Sandals. Die Schuhe aus wasserfarbigem Nylonfaden waren gewöhnungsbedürftig, führten aber dazu, dass Ferragamo als erster Schuhdesigner bei den Fashion Oscars den Neiman Marcus Prize gewann. Er hörte jedoch nicht damit auf. 1951 präsentierte Salvatore Ferragamo auf der ersten italienischen Modenschau "Kimo", eine von den japanischen Tabis inspirierte Mehrzwecksandale. Und im Jahr 1956, als er von einer Reise nach Australien zurückkehrte, brachte er die Sandalen aus 18 kt Gold mit ihrer patentierten Metallsohle auf den Markt.


Ferragamos Beziehung zum Kino wurde nie beendet. Als Marilyn Monroe erklärte: "Ich weiß nicht, wer die High Heels erfunden hat, aber alle Frauen schulden ihm viel", meinte sie wahrscheinlich Ferragamo, die die berühmten Stöckelschuhe mit Metallverstärkungen, die sie früher trug und die er trug speziell für den Star entworfen. Audrey Hepburn inspirierte ihn, eine Ballettpumpe zu entwerfen, die schließlich den Stil der schönen Schauspielerin verkörpern sollte. Die Liste der Stars, die Ferragamo trugen, ist lang, darunter Greta Garbo, Ava Gardner, Sophia Lauren und Lauren Bacall.


Ferragamo war einzigartig darin, dass er nicht nur kreative schöne Schuhe interessiert, er wollte auch, dass seine Kunden sich wohl fühlen. In einer Zeit, als viele Frauen ihre Füße in die kleinste Größe ertrugen, studierte Ferragamo die Anatomie des Fußes und bestand darauf, dass "High Fashion und Komfort nicht unvereinbar sind." Von natürlichen Materialien wie Kork, Holz und Bast bis hin zu Kunstharzen, Metall oder Selbst die Plastik-Bonbonpapiere nutzten Ferragamo trotz der unvermeidlichen Einschränkungen durch den Krieg, um seine Kreativität auszudrücken.


Er war noch ein junger Mann, als er 1960 starb, aber seine Frau Wanda und seine Kinder haben die Tradition weitergeführt und jeweils ihren Platz in diesem Familienunternehmen eingenommen. Wanda Ferragamo Miletti ist die aktuelle Ehrenpräsidentin von Salvatore Ferragamo Spa. Unterstützt von ihrem Sohn Ferruccio Ferragamo. Leonardo ist der Geschäftsführer der Familienholding Palazzo Peroni Finanziaria, benannt nach dem Familienhaus. Massimo ist der Präsident von Salvatore Ferragamo USA, der sich mit dem amerikanischen Markt beschäftigt, während Fulvia Visconti Ferragamo Vize-Präsident der Gruppe ist. Nicht zu vergessen ist Fiamma di San Giuliano Ferragamo, die 1998 verstorben ist, aber nicht zuletzt, um ihre kreative Note in der Firma zu hinterlassen.


Unter ihrer Aufsicht begann 1965 die revitalisierte Ferragamo-Gruppe mit der Herstellung ihrer berühmten Taschen. Vier Jahre später erschien das als "Gancino" bekannte Accessoire auf dem Laufsteg. Die Gancino-Handtasche wurde bald berühmt und jeder fing an, sie zu kaufen. Das ikonische Design wurde in neuen Versionen und Materialien wie dem Plexiglas der 90er Jahre überarbeitet und ist immer noch sehr trendy. Fiamma entwarf auch Vara, den flachen Damenschuh, der heute auf der ganzen Welt berühmt ist und von vielen Prominenten getragen wird.


In den letzten Jahrzehnten hat die Gruppe eine einfache, aber luxuriöse Bekleidungslinie auf den Markt gebracht, die butterweiche Lederbekleidung sowie Accessoires und Schmucklinien bietet. 1998 begannen sie eine Zusammenarbeit mit Luxottica, um eine Sonnenbrillen- und Brillenkollektion zu produzieren, die 2001 von der Parfümerieabteilung von Ferragamo übernommen wurde.


Heute ist das Unternehmen an der Börse notiert, hat einen Jahresumsatz von über 600 Millionen Euro erwirtschaftet und verfügt über mehr als 500 Flaggschiffe

Mehr