Artikel des Herstellers: Givenchy

Zeige 1 - 17 von 17 Artikeln
  • Givenchy gentleman Eau De Toilette vaporisateur 100ml: 1975 wurde Gentleman vom Designhaus givenchy ins Leben gerufen und gilt als luxuriöser, orientalischer, holziger Duft. Dieser maskuline Duft besitzt eine holzige, würzige, würzige Kopfnote mit tieferen Noten von Rose und Leder. Es wird für Abendkleidung empfohlen.

    46,28 € 82,28 €
  • Givenchy blue lable Eau De Toilette vaporisateur 100ml: Blue Label Parfum von givenchy macht Spaß, aufregend für jeden Mann. Dieser maskuline Duft besitzt eine Mischung aus Bergmotten, Grapefruit, Mandarine, Pfeffer, Kardamom, Zedernholz und Vetiver. Kühl, belebend und gleichzeitig sinnlich.

    48,80 €
  • Givenchy Pi Neo Eau de Toilette vaporisateur 100ml: Von givenchy, und inspiriert von dem Film The Matrix, ist dieser multidimensionale holzige maskuline Duft futuristisch und abenteuerlich mit Noten von Toscanol, Myrte, Patchouli, Mandarine, Bergamotte, Myrrhe, Zeder.

    47,19 €
  • Givenchy Play homme Eau de Toilette vaporisateur 100: Dieser Duft für Männer wurde von den Parfümeuren Emilie Copperman und Lucas Suizac komponiert. Givenchy Spiel ist sowohl in einem täglichen Eau de Toilette und eine intensivere Version, beide auf Amyris Holz konzentriert. Das Eau de Toilette enthält Noten von Bitterorange, Grapefruit, schwarzem Pfeffer...

    54,45 €
  • Givenchy gentlemen only absolute eau de parfum vaporisateur 100 ml

    68,00 €
  • Givenchy xeryus rouge eau de toilette vaporisateur 100ml: Unter den Noten dieses Eau de Toilette finden wir: chinesische Orange, Estragon und Kaktus. In den Herznoten finden wir afrikanische Geranie, rote Paprika und Zeder. In den Basisnoten finden wir Sandelholz, Zeder und weißen Moschus. Xeryus Rouge von Givenchy ist der erste Duft, bei dem die Firma...

    48,80 € 96,80 €
  • Givenchy Xeryus Eau De Toilette vaporisateur 100ml: ist ein männlicher Duft, der zu der Aromatic Fougère olfactory Familie gehört. Ein Parfüm für Männer, das 1986 auf den Markt kam. Die Noten des Parfums dieses Mannes sind: Lavendel, grüne Noten, Mandarine, Veilchen, Jasmin, Fliege, Ylang-Ylang, Maiglöckchen, Bergamotte, Rose und Zitrone. Die Herznoten...

    39,93 €
  • Givenchy Play sport eau de toilette vaporisateur 100ml: Dieser leichte und luftige Duft für Männer aus dem Designhaus Givenchy wurde 2012 zum ersten Mal für den sportlichen Mann auf den Markt gebracht, der einen ebenso temperamentvollen Duft verlangt wie er. Ein Tagesgeruch für den aktiven Mann, spielen Sport verfügt über eine einzigartige maskuline...

    49,91 € 85,91 €
  • Givenchy Very Irrésistible Eau De Toilette vaporisateur 75 ml

    56,87 €
  • Im Jahr 1991 kam das Markenhaus Givenchy mit einem außergewöhnlich scharfen neuen Duft namens Amarige heraus. An der Spitze der Duftkomposition sind Noten von Mandarine, Orange, Pfirsich, Neroli, Rosenholz und Pflaume. Das Herz ist ein blumiges Bouquet aus schwarzen Johannisbeeren, Akazien, Gardenien, Tuberose, Neroli und Mimosen. Die Basis endet warm mit...

    59,30 € 95,30 €
  • Givenchy Play For Her Intense Eau de Parfum vaporisateur 75 ml: Starte 2010 für Play Intensive. Diese weibliche Version war für die intensivere und mächtigere Frau von heute. Der perfekte Duft von balsamischen, blumigen, süßen, würzigen und holzigen Akkorden macht diesen Duft zu einem attraktiven Appeal. Es öffnet sich mit dem fruchtigen Pfirsich und wird...

    59,59 € 95,59 €
  • Givenchy Play femme Eau de Parfum vaporisateur 75ml: Dieses Parfüm wurde entwickelt, um die verschiedenen Geschmäcker und Vorlieben von Frauen anzusprechen. Würzige Noten von rosa Pfeffer und Orangenblüten setzen den Duft in Szene. Die mittleren oder Herznoten des Parfums strahlen mit der floralen Güte von Amyris-Holz, Tiare-Blume und Orchidee aus. Die...

    54,75 € 90,75 €
  • Givenchy Organza eau de parfum vaporisateur 100ml: Das Organza wurde 1996 vom Designbüro Givenchy ins Leben gerufen und gilt als ein scharfer, orientalischer und holziger Duft. Dieser weibliche Duft besitzt eine Mischung aus Geißblatt, Amber, Muskat, Vanille und Gardenie. Es wird für tagsüber empfohlen.

    68,88 €
  • Givenchy Monsieur Eau de Toilette vaporisateur 100 ml Xeryus 1986 vom Designhaus givenchy ins Leben gerufen, wird als scharf, würzig, Lavendel, Bernstein-Duft eingestuft. Dieser maskuline Duft besitzt eine Mischung aus Frucht, Grün, Zeder und Pfeffer. Begleitet von orientalischem Bernstein und Sandelholz. Es wird für tagsüber empfohlen.

    51,12 € 87,12 €
  • Givenchy pour homme Givenchy, ist ein Eau de Toilette mit einem unverwechselbaren Sinn für Stil. Es öffnet sich mit frischen Zitrus-Kopfnoten von Mandarine und Grapefruit, vermischt mit der holzigen Würze von Koriander und süßen Noten von Veilchen. Von dort geht es in die mittleren Noten von kühlem, dunklem Vetiver und beruhigendem Lavendel-Extrakt über,...

    47,49 € 83,49 €
  • Givenchy Ysatis Eau De Toilette vaporisateur 100ml: Ysatis wurde 1985 vom Designbüro Givenchy ins Leben gerufen und gilt als erfrischender, orientalischer, holziger Duft. Dieser weibliche Duft besitzt eine Mischung aus Mandarine, Eichenmoos, Rose, Iris, Vanille, Nelke und Amber. Es wird für tagsüber empfohlen.

    56,10 €
  • Oferta Givenchy Ange Ou Demon Eau de Parfum 100ml

    67,20 € 103,20 €
Zeige 1 - 17 von 17 Artikeln

Markenparfums kaufen Givenchy


1927, dem Jahr, in dem die Musketiere beim Davis Cup triumphierten, dem Jahr, in dem Charles Lindbergh nonstop über den Atlantik flog, und Huber de Givenchy wurde in Nr. 24, Rue Saint-Louis in Beauvais (Frankreich) geboren.


Sehr früh manifestiert Givenchy eine Leidenschaft für Mode. Im Alter von 10 Jahren besucht er die Weltausstellung in Paris und kehrt voller Wunder aus dem Pavillon der Eleganz zurück, wo 30 Modelle der berühmtesten französischen Couture-Häuser präsentiert wurden. Seine Gedanken sind fest: Er wird Modedesigner sein.


Als Frankreich von der deutschen Besatzung befreit wird, zieht Hubert de Givenchy nach Paris und beginnt ein Studium bei Jacques Fath. Er setzt seine Ausbildung unter der Leitung von Robert Piguet fort und wird nach Christian Diors Abgang im Jahr 1947 Assistent von Lucien Lelong. Im selben Jahr beauftragt Elsa Schiaparelli Givenchy mit der Verwaltung ihrer Boutique am Place Vendôme, wo er vier Jahre verbringen wird.


Am 2. Februar 1952 wird der Traum von Hubert de Givenchy wahr: Er eröffnet sein eigenes Maison de Couture in No8, Rue Alfred de Vigny, in der Monceau-Ebene. Seine erste Kollektion ist ein sofortiger Erfolg. Bettina Graziani, Model und Pressesprecherin des Unternehmens, wird zur Ikone der Marke. Er schuf für sie die berühmte "Bettina-Bluse".


1953 ist ein Wendepunkt. In der Tat trifft die junge Designerin Audrey Hepburn, die Inkarnation seines Ideals der Weiblichkeit. Hier beginnt eine 40-jährige Freundschaft, in der die Schauspielerin zur Botschafterin der Marke wird. Filme mit Hepburn wie "Breakfast At Tiffany", "Funny Face" oder "Sabrina" vermitteln Givenchys Image von raffinierter Eleganz auf der ganzen Welt.


Im selben Jahr freundet sich Hubert de Givenchy mit Cristobal Balenciaga an und betrachtet ihn als seinen Meister. Balenciagas Einfluss ist im Geist unzähliger Givenchy-Kollektionen präsent und zeigt sich besonders im Geschmack der Designerin für strukturierte, minimalistische Kleidung.


Als Pionierin in vielen Bereichen präsentiert Givenchy als erste Designerin eine luxuriöse Kollektion von Damen-Prêt-à-Porter (1954). Seine Arbeit verbindet Eleganz und Klassizismus mit Kühnheit und Modernität. "Separates" (1952), das Bag-Dress (1955), der Trichterkragenmantel (1958), die umhüllten Kleider (1966) und die von Miro, Matisse oder Christian Bérard (den Achtzigern) inspirierten Kleidungsstücke aus bedruckten Textilien gehören dazu seine originellsten Designs.


Im Laufe der Jahre hat die Marke Givenchy ihre Aktivitäten diversifiziert. 1973 ist ein Meilenstein, als Givenchy mit der Einführung der Linie "Gentleman Givenchy" in die Herrenmode einsteigt.


Die Marke erweitert ihr Vertriebsnetz auch international in viele Länder, insbesondere in den Fernen Osten und in die Vereinigten Staaten.


Givenchy wurde Teil der französischen Luxusgruppe LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton neben anderen Prestige-Labels wie Christian Dior, Louis Vuitton, Christian Lacroix und Céline.


Nach dem Ruhestand von Monsieur de Givenchy im Jahr 1995 wurde John Galliano, Absolvent der Londoner St. Martin's School of Art und dreimal zum "Designer des Jahres" des British Fashion Council gewählt, der neue Designer für Givenchys Haute-Couture und Luxus-Prêt-à-Porter Linien. Im Oktober 1996 wird Alexander McQueen, ebenfalls Absolvent der Londoner St. Martin's School of Art, zu seinem Nachfolger ernannt.


Im März 2001 wurde Julien Macdonald zum künstlerischen Leiter für Frauen ernannt. In dieser Rolle beaufsichtigt Macdonald das Design für Haute-Couture, Damenbekleidung und Accessoires.


Julien Macdonald, 28, kommt zu GIVENCHY, nachdem er 1997 sein eigenes Unternehmen gegründet hatte. Zuvor war er Head Strickwaren-Designer bei Chanel Couture. Während er zunächst Schauspieler werden wollte, entdeckte er seine Leidenschaft für Stoffe und schrieb sich an der Brighton University ein und absolvierte anschließend einen Master of Arts am Royal College of Art.

Mehr